Verhoeven Kreativagentur ist Partner beim neuen Netzwerk gæstereich – wie es dazu kam

In eigener Sache

Seit Juni sind wir mit unserem neuen Netzwerk gæstereich online und bieten 360° cross-media Marketing für Hotel + Gasto + Destination an.

Folgende Fragen wurden mir in letzter Zeit des öfteren gestellt. Wie es dazu kam ein Netzwerk zu starten, warum gerade mit den beiden „Jungs“ und was das Besondere daran ist. Hier kommen ein paar Antworten…

Wie kam es zu der Idee?

Kurzfassung: In der Badewanne. 😉

Langfassung: Es war am Anfang von Corona. Alle waren wie gelähmt, Aufträge wurden storniert bzw. es kam nichts neues mehr rein. Bei Gesprächen mit Kollegen und Kunden stand fest: Wir sitzen alle in einem Boot. Außer vielleicht die Klopapier- oder Maskenhersteller 😉

Ich wollte den Kopf nicht in den Sand stecken, sondern aktiv etwas tun. Vor allem auch, um mir später nicht vorzuwerfen, ich hätte nicht alles versucht. Ich lag also in der Badewanne, meiner Inspirationsquelle No. 1, und mir kam die Idee Hotels und Gastobetrieben ein besonderes Fotopaket anzubieten. Mit Ratenzahlung nach der Krise. Sowas können viele, also wollte ich daraus was besonderes machen. Und so kam mein Kollege Stefan ins Spiel: Statt „nur“ Fotos zu produzieren, entwickelten wir ein 3-in-1 Paket bei dem der Kunde auch noch Videos und Panoramen erhält (allinone media). Um das alles strategisch gut umzusetzen und auf eine Plattform zu bringen, holte ich meinen langjährigen Kollegen Patrick dazu. Gemeinsam haben wir dieses Paket zuerst unter einem anderen Namen angeboten. Die Zusammenarbeit war dabei aber so gut, dass währenddessen die Idee für gæstereich entstanden ist. Denn wir können gemeinsam noch so viel mehr für die Hotel-, Gasto- und Tourismusbranche anbieten. Warum nicht unsere Kenntnisse, Erfahrungen und Power bündeln?!

v.l.: Patrick, Katja und Stefan von gæstereich

 

Warum ein Netzwerk?

Man ist nicht mehr alleine, behält aber weiterhin seine Selbstständigkeit. Außerdem macht es Spaß, sich mit Kollegen nicht nur auszutauschen, sondern auch gemeinsam mit ihnen an Projekten zu arbeiten und ein gemeinsames Ziel zu haben: die Tourismusbranche gæstereich zu machen 😉

Statt sofort eine Agentur zu gründen, wollten wir erstmal schauen, wohin die Reise mit gæstereich geht und ob es nicht auch mit dem Netzwerkmodell abheben kann. Wir denken, dass wir mit diesem Modell zeit- und kosteneffektiver arbeiten können.


Warum gerade mit Patrick und Stefan?

Weil wir uns super gut ergänzen. Nicht nur fachlich, sondern auch im Zwischenmenschlichen. Wir harmonieren gut, haben sehr ähnliche Ansprüche in Sachen Arbeitsqualität und Kundenservice. Außerdem haben wir jede Menge Spaß zusammen.

Mit Patrick arbeite ich schon seit über 8 Jahren zusammen und wir sind ein eingespieltes Team. Wir haben einige gemeinsame Kunden, vor allem in der Hotel- und Gastrobranche. Stefan kenne ich auch schon seit über 10 Jahren. Es ist also nicht so, dass sich hier Fremde zusammengetan haben.

 

Was genau bietet gæestereich an und wer ist die Zielgruppe?

Wir bieten mit gæstereich Hotels, Restaurants und anderen gastronomischen Betrieben, touristischen Regionen und Anbietern so gut wie alles an, was sie bei einer Werbeagentur bekommen könnten:

  • Eine umfassende 360° Marketing Beratung
  • Richtig tolle Webseiten und Online Shops
  • Online Werbung in den verschiedensten Kanälen
  • Effektives E-Mail-Marketing
  • Die Gestaltung von Drucksachen
  • Logodesign bzw. -umgestaltung und das dazu gehörige Corporate Design
  • Im Bereich Medien: Fotografie, Videoproduktion und 360° Panoramen
  • Und unser Highlight: das Multi-Media-Storytelling, denn gute Geschichten verkaufen sich auch gut 😉